Bespannungshärte messen - Badmintonschläger

Saite:
Klangfrequenz: Hz (gerundet z.B. 1135)

Der Wunsch vieler Badmintonspieler ist es auch nach dem Bespannen die Bespannungshärte selbst messen zu können, da die Härte der Besaitung mit der Zeit abnimmt und Schlaglänge, sowie Kontrolle über den Ball wesentlich beeinflussen kann.

badminton-technik.de stellt daher ein Programm zur Verfügung, mit dem man die Härte der Bespannung des Badmintonschlägers selbst ermitteln kann. Damit kann man nicht nur die Besaitungshärte ständig kontrollieren, sondern auch mehrere Schläger im Racketbag miteinander vergleichen.

Dazu wird die Klangfrequenz der Bespannung und die Badmintonsaite benötigt. Die Klangfrequenz entsteht, wenn man die Bespannung anschlägt (z.B. mit dem Rahmen eines zweiten Schlägers). Zum Messen der Klangfrequenz kann die kostenlose Android-App mit der Bezeichnung "n-Track Tuner" (Apple Version oder Android Version) verwendet werden (alternativ "Carl Tune"). Übliche Werte liegen im Bereich zwischen 800Hz bis 1300Hz.

Mit beiden Angaben ermittelt dann das Programm aus einer umfangreichen Datenbank die Bespannungshärte des Badmintonschlägers. (Weitere Tipps zur Bespannungshärte)